"Flip und Flop" - November 2005

Wir waren noch kleine Katzenkinder und ganz lieb und verspielt. Gerade erst waren wir ins Refugio gekommen und 
die liebe Canan hat uns ganz doll lieb gehabt und so schön versorgt. 

Es ging uns gut... und als sie uns zuletzt sah, haben wir noch freudig gespielt und sind durch die Gegend gehüpft. 
Als sie aber am nächsten Tag zu uns kam ... lagen wir schlafend da ... es war der Schlaf des Vergessens
in den wir gefallen sind. 
Tief und fest schlafen wir nun, träumen den Traum, von dem uns immer erzählt wurde. 
Von warmen und weich Händen in die wir uns kuscheln, von Augen die uns liebevoll anschauen, 
von Herzen, die für uns schlagen und die uns lieben.

All das werden wir nun niemals erfahren - aber wir dürfen davon träumen.
Es muss wunderbar sein, denn unser Traum ist so schön.

Gute Nacht Ihr Lieben Menschen - vielleicht werden wir uns einmal im Regenbogenland begegnen.

In Gedanken und den Herzen bei Flip und Flop:
Canan
alle Forenmitglieder aus dem HzH-Forum und das gesamte HzH- und Roquetas-Team

Zurück
 
© Sternenfellchen